Bitte beachten Sie: Eine Investition in Wertpapiere ist mit Risiken verbunden. Das bedeutet, dass es neben den Erträgen auch zu erheblichen Verlusten des Kapitals kommen kann. Lesen Sie auch unsere ausführlichen Risikohinweise. Grundlage für Ihre Investition in SIC Aktien ist immer das aktuelle EU-Prospekt. Gelesen & Verstanden


 
Investieren Sie in ein
etabliertes Geschäft mit
agiler Wachstumsstrategie

Entscheiden Sie sich heute für ein erfolgreiches Morgen und nutzen Sie die Krise für ein Opportunity Investment.  

Gehen Sie den Weg gemeinsam mit uns

Darum sollten Sie jetzt in SIC investieren

Heute schon das Morgen sichern. Mit top-verzinsten Anleihen und Aktien mit starkem Wachstumspotenzial der Swiss International Commodity AG setzen Sie auf ein Erfolgsmodell im internationalen Rohstoffhandel, das seine Effizienz schon heute tagtäglich beweist und Ihnen nicht einfach nur ein sicheres Morgen verspricht. Seit vielen Jahren schon ist die SIC AG ein global erfolgreicher Rohstoffhändler. Kraftstoffe kauft das Unternehmen bei Rohölproduzenten günstig ein, lässt sie kundenfertig aufbereiten und liefert sie mit langjährigen Logistikpartnern direkt an die Tankstellen. So funktionierte das Geschäftsmodell bis dato.

Ab dem Jahr 2020 hat die SIC AG ihre Strategie unter neuer Führung neu aufgestellt: Die Schaffung eines Tankstellennetzes unter der Dachmarke der SIC, so vermarktet und verkauft die SIC Kraftstoffe an die eigenen Tankstellen. Ende des 3. Quartals 2020 gehören bereits 150 Tankstellen zur SIC-Dachmarke, die vor dem Kauf durch SIC Brand-free waren. In der Türkei gibt es die weltweit einmalige Konstellation, dass etwa die Hälfte aller Tankstellen solche markenunabhängigen Versorgungsstellen sind. Darin steckt ein enormes Potenzial. Betrachtet man die gesamte vertikale und horizontale Wertschöpfungskette, so bieten Tankstellen ein besonders starkes Wachstumspotenzial. Eine weitere Expansion und Wachstumssteigerung ist bereits in vollem Gange – nicht nur in der Türkei, sondern auch in Krisenländern Nordafrikas, des Mittleren Ostens, Westasiens und Südamerika.

Das ist eine Crisis Opportunity – eine Gelegenheit, die Sie jetzt mit Ihrem Investment nutzen sollten. Mit jedem neuen Anleger und Partner steigen Handelsfrequenz, Handelsvolumen und Gewinne. Für Sie bringt die Partnerschaft mit der SIC AG ein chancenreiches Engagement über viele Jahre. Hier bietet sich darüber hinaus für Anleger die attraktive und seltene Chance eines vorbörslichen Engagements, denn der Gang des Schweizer Unternehmens auf das Parkett soll im Jahr 2021 vollzogen werden.

Mit peripherem Blick beobachten die Marktspezialisten der SIC weltweit Krisenregionen nach lohnenden Zielen. Das Beispiel der Türkei ist ein typisches: Absturz der Währung, damit verbunden hohe Kraftstoffpreise für Verbraucher und Wirtschaft, dazu ab 2020 die Corona-Pandemie. Auf der anderen Seite stehen in Mitteleuropa eine insgesamt stabile Wirtschaft, gemeinsame Werte und die Kapitalbeschaffung zu sehr günstigen Preisen im Niedrigzinsniveau.

Gern informiert die SIC AG Sie als Investor regelmäßig über neue, lohnende Targets für Ihre Assets. Damit Sie heute schon entspannt das Morgen sichern.

SIC Aktie

Status: In Bearbeitung

Weitere Informationen folgen.


SIC Anleihe

Status: In Bearbeitung

Weitere Informationen folgen.

Digital oder klassisch

Investieren

Anleihe
In Bearbeitung

Öffentliches Angebot 
Nicht verfügbar

Informationsblatt
In Bearbeitung

ISIN / WKN
In Bearbeitung

Digital zeichnen
In Bearbeitung

Aktie
In Bearbeitung

Öffentliches Angebot
In Bearbeitung

Informationsblatt
In Bearbeitung

ISIN / WKN
In Bearbeitung

Digital zeichnen
In Bearbeitung

Sie wünschen detailliertere Informationen zur SIC AG und unseren Aktien/Anleihen?


Offene Fragen vor dem Investment?

Bitte kontaktieren Sie uns auch, falls Sie nicht digital zeichnen möchten unter investor.relations@sintcom.ch oder:

Eine Anleihe ist ein Vertrag, in dem genau geregelt ist, dass im Zuge einer Anleihe-Emission (Ausgabe) mehrere Zeichner (Anleger) dem Emittenten (Ausgeber) für eine vereinbarte Laufzeit und Verzinsung ein bestimmtes Kapital überlassen. Der Zeichner ist somit Gläubiger des Emittenten und hat ein Recht auf Verzinsung sowie auf Rückzahlung des eingesetzten Kapitals. Somit stehen sich ein Gläubiger und ein Schuldner gegenüber. Der Zeichner hat die Möglichkeit, die Anleihe entweder bis zur Rückzahlung (Tilgung) zu behalten oder, falls in den Anleihebedingungen gestattet, sie vorher weiterzuverkaufen.

Aktien sind Beteiligungspapiere. Sie verkörpern die Beteiligung an dem Vermögen der Aktiengesellschaft und vermitteln, soweit die Stimmrechte nicht ausgeschlossen sind, auch Stimmrechte, die das Recht zur Beteiligung an der Aktionärsversammlung einschließen. Ein Ertrag wird erzielt, sofern eine Dividende (Gewinnbeteiligung) ausgezahlt wird und/oder zum Zeitpunkt des Verkaufs im Ergebnis ein Verkaufspreis erzielt wird, der über dem Anschaffungspreis liegt (Kurssteigerung). Eine Garantie für die Erzielung eines Ertrags mit der Kapitalanlage in Aktien kann nicht gegeben werden. Eine Kapitalanlage in Aktien ist eine Risikoanlage.

Ein Nachrangdarlehen ist ein Darlehen, das der Anleger einem Unternehmen zur Verfügung stellt. Hierfür erhält er einen bedingten Rückzahlungsanspruch und einen bedingten Anspruch auf Zahlung von Zinsen. Der Anspruch auf Rückzahlung und Zahlung von Zinsen ist deshalb bedingt, weil ein Nachrangdarlehen einem qualifizierten Rangrücktritt unterliegt. Das Unternehmen darf nur dann Zahlungen in Form von Zinsen und/oder Rückzahlungen an den Anleger leisten, wenn und soweit dies für das Unternehmen keinen Insolvenzeröffnungsgrund herbeiführt. Es handelt sich hiermit also um eine rein schuldrechtliche Verbindlichkeit des Unternehmens gegenüber dem Anleger, der Anleger trägt jedoch die unternehmerischen Risiken des Unternehmens mit. Diese Risikobereitschaft des Anlegers wird in der Regel durch höhere jährliche Verzinsung vergütet. Bei partiarischen Darlehen sind die Risiken genauso gelagert wie beim Nachrangdarlehen. Statt eines fixen Zinssatzes erhält jedoch der Anleger eine Gewinn- oder Exit Beteiligung. Auch diese Ansprüche unterliegen dem qualifizierten Nachrang (siehe oben).

Ja, die Zinsen aus ihrem Investment unterliegen der allgemeinen Steuerpflicht für Kapitaleinkünfte. Sie müssen dann einmal pro Jahr die Zinsen im Rahmen Ihrer Steuererklärung angeben.

Anleger können sich in verschiedenen Formen am Unternehmen der Swiss International Commodity AG beteiligen. Es besteht die Möglichkeit, sich in Form von Wertpapieren (Anleihen und Aktien) oder in Form von Vermögensanlagen (Nachrangdarlehen und partiarischen Darlehen) zu beteiligen. Grundsätzlich gilt, dass jede Anlageform speziellen Risiken unterliegt. Allen Anlageformen gemeinsam ist jedoch, dass diese dem Risiko des TOTALVERLUSTES sowohl hinsichtlich des Zins- als auch Gewinnanspruchs als auch hinsichtlich des Rückzahlungsanspruchs unterliegen.

Swiss International Commodity AG

Swiss International Commodity AG

© 2020