2020 - 2021

Vorhaben und Ziele

Die Swiss International Commodity AG setzt auf konkrete Ziele, bei denen maximaler Wachstum im Mittelpunkt stehen. Aus Vision wird Zukunft und aus Zukunft wird Realität.

Swiss International Commodity AG

Q2 - Q4  / 2020

Aufnahme von
Investoren

Die Swiss International Commodity AG wurde vom Start weg mit eigenen Mitteln ausgestattet. Um die weiteren strategischen Ziele eines weiterwachsenden Geschäfts erzielen zu können, benötigen wir neben einer fundierten Finanzierungsstrategie auch strategische Partner, mit denen wir unsere Ziele umzusetzen können.

Für das benötigte Working Capital werden im Q4 / 2020 ingesamt 24 Mio. Euro akquiriert: 8 Mio. über vorbörsliche Aktienausgabe, sowie weitere 16 Mio. Euro über die Ausgabe von zwei Anleihen zu je 8 Mio Euro (1 Jahr und 2 Jahre Laufzeit).

Ziel ist es die Swiss International Commodity AG für die spätere Expansion in weitere Produkte und Märkte vorzubereiten. Durch die Akquise zusätzlicher externer Eigenmittel wird die Swiss International Commodity AG in der Lage sein, eine schnellere Umsetzung der geplanten Strategie zu erreichen, um auch für Investoren höhere Unternehmenswerte zu generieren.

Fortschritt

%
Swiss International Commodity AG

Q3 - Q4 / 2020

Erhöhung der Handels-Frequenz

Als unabhängiges Handelsunternehmen ist die SIC AG an der Lieferkette von der Erzeugung über Lagerung und Vermischung bis hin zu Verschiffung und Endauslieferung beteiligt. 

Die von der SIC AG gehandelten Mengen belaufen sich im Q4 auf über 125 Millionen Liter Diesel.

Durch die Aufnahme von Investoren sowie aus erfolgreichen Trades erzielte Gewinne, werden Handels-Frequenz- und Volumen stetig erhöht.

 

Fortschritt

%
Swiss International Commodity AG

Q3 - Q4 / 2020

Expansion:
Neue Märkte erschließen

Die SIC AG beginnt gerade international mit der Suche nach geeigneten Tankstellen (deal search). In Kooperation mit lokalen Anwaltskanzleien, Wirtschaftsprüfern, Unternehmensberatern und Investmentbanken der jeweiligen Zielländer, wurden bereits die ersten Tankstellenbetriebe akquiriert und Anfragen gestartet.

Passende Targets werden hauptsächlich in Europa, Nord-Afrika, West-Asien und dem mittleren Osten anvisiert.

Update: Ende Q4 / 2020 betreibt die SIC 150 Tankstellen unter der SIC Corporate Identity. Das langfristige Ziel ist der internationale Betrieb von bestehenden Tankstellen und Tankstellenketten sowie deren Versorgung mit den eigens günstig eingekauften Kraftstoffen. Daraus ergäbe sich eine enorme Gewinnmarge für das Unternehmen.

Fortschritt

%
Swiss International Commodity AG

Swiss International Commodity AG

© 2020